Mittwoch, 11. März 2020

demütig oder gedemütigt hl

LosungAll sein Tun ist Wahrheit, und seine Wege sind recht, und wer stolz einherschreitet, den kann er demütigen. Daniel 4,34

Lehrtext: Jesus spricht: Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Matthäus 11,29

Liebe Leserin, lieber Leser,

was heißt demütigen? (Losung) Und was heißt demütig sein? (Lehrtext)
Wenn man einen anderen demütigt, dann beschämt man ihn. Man setzt ihn herab und verletzt damit seine Würde und seinen Stolz. Oft demütigt man ihn auch, wenn man ihn bestraft. Demütigt Gott? Manchmal hat es den Anschein, wenn zum Beispiel der Massenmörder Stalin nach einem Schlaganfall viele Stunden hilflos auf dem Boden liegt. Er hatte verboten, dass man ohne seinen Befehl sein Zimmer betreten dürfe. Das hat ihm schließlich das Leben gekostet.
     Ich hätte nichts dagegen, wenn Gott es gewesen wäre, der ihn, den scheinbar allmächtigen Stalin, so gedemütigt hatte. Trotzdem sollte ich mir die Schadenfreude verkneifen und sie seinen Opfern überlassen, die alles Recht der Welt haben, sich darüber zu freuen. Aber demütigt Gott wirklich? Gut, auch Hitler ist einen schmählichen Tod gestorben. Und die anderen führenden Nazis, die sich nicht selbst umgebracht hatten, hat man in Nürnberg gehenkt. Aber der grausame Diktator Franco starb friedlich in seinem Bett wie, meines Wissens, auch der Massenmörder Mao. Demütigt Gott? Wenn ja, warum den einen und nicht auch den anderen?
     Bei den Mächtigen, die den Machtlosen viel Leid zufügen, hätte ich nichts dagegen. Aber werden nicht auch ihre Opfer gedemütigt, wie zum Beispiel jetzt die Flüchtlinge aus Syrien an der türkisch-griechischen Grenze, indem man sie als politischen Spielball missbraucht und menschenunwürdig behandelt?
     Und wie ist das bei dir? Bist du schon mal gedemütigt worden? Hast du dahinter Gott am Werk gesehen?
     Das alles sind schwierige Fragen. Ich kann sie nicht beantworten. Darum halte ich mich lieber an den Lehrtext, besser: an den demütigen Jesus.
     Demütigen und demütig sein – diese beiden Wörter haben eigentlich nichts miteinander zu tun, obwohl sie so ähnlich klingen. Wenn Jesus von sich sagt, er sei „von Herzen demütig“, dann heißt das, er ist ganz und gar bereit, uns Menschen zu dienen. Das ist ja die eigentliche Bedeutung von Demut: Mut zum Dienen.
     In ihm begegnet mir Gott, der bereit ist, seinen Menschen, die er geschaffen hat, zu dienen. Und diese Bereitschaft geht soweit, dass er uns nicht nur mit seinem Wort und seiner Tat einen Dienst erweist, sondern noch mit seinem Leiden und Sterben.
     Statt mich wegen meines Versagens und wegen meiner Schuld zu demütigen, nimmt er das auf sich. Statt mich sterblichen Menschen mit dem ewigen Tod zu demütigen, überwindet er ihn am Kreuz. Spätestens dort, an diesem Marterpfahl, hätte er sich von uns lossagen können. Aber er hat das nicht getan. Er hat uns mit seiner Treue gedient und blieb uns zugewandt bis zuletzt.

Gebet: Herr, ich glaube nicht, dass du es bist, der mich demütigt. Wenn ich mich gedemütigt fühle, dann durch andere Menschen oder durch mein eigenes Versagen. Ich glaube aber, dass du mir in Jesus dienst mit deiner Liebe und Treue. Das richtet mich wieder auf und gibt mir meinen Wert. Amen
                           
Herzliche Grüße,

Ihr / dein Hans Löhr

p.s. Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können.
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.

Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden nachträglich korrigiert.
In diesem Blog finden Sie über 3000 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de

1 Kommentar:

  1. weil ich so sauer war, als ich entdeckte, dass mein Mann eine Affäre außerhalb unserer Ehe hatte, als ich ihn konfrontierte. Er schlug mich und warf mich und meine Tochter aus dem Haus, das es war Als wäre mein Leben ein Albtraum vor meinem eigenen Auge. Ich weiß nicht, was mir in den Sinn kam, online zu gehen. Also suchte ich nach Hilfe, dann sah ich verschiedene Zeugnisse über Dr.Wealthy, wie er seinen Leuten half, dorthin zurückzukehren, EX oder Wie er in der Lage war, die Freude im Leben der Menschen wiederherzustellen, also entschied ich mich, mit ihm in Kontakt zu treten. Er sagte mir, was ich tun musste. Ich tat alles, was er mir bis zum letzten Brief sagte, und nach allem, was er sagte, wird mein Mann Kontakt aufnehmen Bei mir innerhalb von 48 Stunden hat er nur gesagt, mein Mann habe Kontakt zu mir aufgenommen und mich gebeten, ihm zu vergeben, dass er nicht wusste, was über ihn gekommen ist, und mir versprochen, dass es nie wieder passieren wird, jetzt sind wir alle wieder als glückliche Familie zusammen Dank geht an Dr.Wealthy und seinen mächtigen Zauber, der mir hilft, meinen Ehemann zu bekommen Band. Wenn Sie das gleiche Problem oder etwas anderes haben, können Sie Dr.Wealthy unter seiner E-Mail-Adresse E-MAIL: wealthylovespell@gmail.com kontaktieren oder ihn über sein WhatsApp-Konto +2348105150446 kontaktieren

    AntwortenLöschen