Donnerstag, 26. März 2020

Von Traurigkeit zur Freude hl

LosungIch bekenne meine Schuld, bekümmert bin ich meiner Sünde wegen. Psalm 38,19

Lehrtext: Die Traurigkeit nach Gottes Willen wirkt zur Seligkeit eine Umkehr, die niemanden reut. 2.Korinther 7,10

Liebe Leserin, lieber Leser,

Schuld? Sünde? (Losung) Was ist das? Ich bekenne, dass ich Gott und meinen Mitmenschen und mir selbst die Liebe schuldig geblieben bin und bleibe, die er mir gegeben hat, damit ich sie weitergebe. Ich bekenne, dass es mir dazu immer wieder an Kraft und Willen fehlt. Und darum bitte ich Gott, mir diese Kraft und diesen Willen zu geben.
     Ja, mein Versagen in der Liebe macht mich traurig (Lehrtext). Ich wäre gern anders. Zugleich aber bringt es mich dazu, von meiner Schwachheit abzusehen und auf seine Kraft zu schauen (= Umkehr)
      Es bringt und hilft nichts, wenn ich dauernd in meinen Defiziten herumrühre. Es bringt und hilft nichts, wenn ich mich selbst anklage und verurteile. So komme ich nie dazu, sein Gebot zu erfüllen und auch mich selbst zu lieben. Wenn ich schon das nicht kann, wie soll ich dann Gott und meine Mitmenschen und erst recht meine Feinde lieben können?
     Darum will ich mich über das freuen, was er mir schenkt. Er befreit mich von dem, womit ich mich selbst und andere belaste. Er nimmt mir immer wieder meine negativen Gefühle und gibt mir dafür seine Freude. Denn dazu hat er mich geschaffen, dass ich mich meines Lebens freue und damit auch andere anstecke, gerade jetzt in dieser Zeit.

Gebet: Herr, jeden Tag lässt du deine Sonne über mir aufgehen und es hell werden auch über den Wolken meiner Sorgen. Jeden Tag willst du mir Mut zum Leben machen und schenkst mir dazu Vertrauen. Jeden Tag gibst du mir Gründe, dass ich dir danken und zuversichtlich die Herausforderungen annehmen kann, die auf mich warten. Ich freue mich über dich. Amen

Herzliche Grüße und behüt‘ dich Gott!

Hans Löhr

 p.s. Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können. 

Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.

Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden nachträglich korrigiert.
In diesem Blog finden Sie über 3000 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de

Und hier noch ein Gruß der Künstlerin Cornelia Grzywa an alle Leserinnen und Leser dieses Blogs:



Kommentare:

  1. Ja, lobe den Herrn, meine Seele
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Jeden neuen Morgen erbitte ich diese Kraft - und jeden Abend muss ich feststellen, dass ich auf unterschiedlichste Art und Weise 'versagt' habe. Doch ... es kommt ja stets ein neuer Morgen.
    Schön, dass es diesen Blog gibt.
    Darf denn der Spruch der Künstlerin weitergeleitet werden?

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die mutmachenden Worte, das wunderschönen Bild und den guten Vers.

    AntwortenLöschen
  4. Die Zusage der Künstlerin liegt vor. Sie dürfen ihre Karten auch verbreiten unter Angabe ihrer Website: grzywa.de

    AntwortenLöschen