Donnerstag, 3. September 2020

Freundlicher Gott, freundliche Menschen hl

 Losung: Sorge im Herzen bedrückt den Menschen; aber ein freundliches Wort erfreut ihn. Sprüche 12,25 

Lehrtext: Seid aber untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus. Epheser 4,32 

Liebe Leserin, lieber Leser, 

unter Freunden sagt man sich freundliche Worte. In der Familie hoffentlich auch. Klar muss man mal auch Klartext reden, aber dann so, dass sich der andere nicht brüskiert fühlt, sondern damit umgehen kann. Es gibt ein bedenkenswertes Sprichwort, das heißt: Schlimmer als die Feigheit vor dem Feind ist die Feigheit vor dem Freund.

     Wenn jemand zu mir freundlich ist, wünsche ich mir, dass das ehrlich gemeint ist und sich dahinter nicht irgendeine Absicht verbirgt. Nun ja, eine gute und darum akzeptable Absicht könnte sein, dass ich mit denen, zu denen ich freundlich bin, gut auskommen möchte. Das ist hoffentlich auch in ihrem Interesse. Und eine andere Absicht könnte sein, dass ich mir wünsche, von ihnen ebenfalls freundlich behandelt zu werden nach dem Motto der Goldenen Regel von Jesus in der Bergpredigt: »Alles, was ihr euch von anderen wünscht, darin kommt ihnen zuvor.«

     Von Gott sagt die Bibel, dass er menschenfreundlich sei, ein Freund und Liebhaber seiner Geschöpfe. Und wenn es am Ende eines Gottesdienstes im Segen heißt: „Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir“, dann kann ich mir nur ein freundliches Gesicht vorstellen, womit er mich liebevoll ansieht und aus dem er mir freundlich zulächelt. 

Gebet:

Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig. Der Herr erhebe sein Angesicht auf dich und gebe dir Frieden. Amen

Herzliche Grüße, 

Ihr / dein Hans Löhr

 PS: Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können. 
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.
Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden nachträglich korrigiert. In diesem Blog finden Sie über 3000 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de

Kommentare:

  1. Freundlichkeit und Toleranz, und gar Humor um brenzlige Situationen zu entschärfen entspringen einem gehaltenen, gelassenen Gemüt.
    Ich bete,dass Menschen diese Sicherheit und Freude empfinden und dann auch weitergeben können,auch und besonders an ihre Kinder.
    Amen

    AntwortenLöschen
  2. "Freundliche Worte sterben nie, aber sie müssen ausgesprochen werden, damit sie leben können." 😀

    H. Bezzel

    AntwortenLöschen