Dienstag, 13. Oktober 2020

Dein Geheimnis hl

 Losung: David sprach zu Salomo: Gott der HERR wird die Hand nicht abziehen und dich nicht verlassen, bis du jedes Werk für den Dienst im Hause des HERRN vollendet hast. 1.Chronik 28,20 

Lehrtext: Dafür halte uns jedermann: für Diener Christi und Haushalter über Gottes Geheimnisse. 1.Korinther 4,1 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 wohl jeder hat so seine Geheimnisse, zum Beispiel Menschen, in die er ein bisschen verliebt ist und andere, die er nicht mag, Schwächen, die nur er zu kennen meint. Tagträume, sexuelle Fantasien oder einen Zeitvertreib, der andere nichts angeht. Vielleicht gehören dazu auch Dinge, von denen er abhängig ist und trotz seiner Bemühungen nicht loskommt. Manche tun aber auch geheimnisvoll, obwohl nichts dahinter steckt. Jedenfalls gehört zu einem Geheimnis, dass es normalerweise geheim bleiben soll und, wenn überhaupt, nur ganz wenigen gesagt wird.

     Also, behalte deine Geheimnisse für dich, erst recht, wenn dich Neugierige ausfragen wollen. Denn wenn ein Mensch deine Geheimnisse kennt, hat er dich in der Hand. Darum war und ist die geforderte Ohrenbeichte ein Machtinstrument der Kirche, trotz aller Schönfärberei. Anders verhält es sich mit einem Seelsorge- oder Beratungsgespräch, zu dem man aus eigenem Entschluss geht, um Hilfe zu bekommen.

     Auch Gott hat seine Geheimnisse, sagt der Lehrtext. Das große Geheimnis „Gott“ wird von uns winzigen Menschen nie vollständig entdeckt werden. Wer das meint, leidet an Selbstüberschätzung und es fehlt ihm an Respekt bzw. Ehrfurcht vor Gott. 

Das „verratene“ Gottesgeheimnis 

Aber ein Geheimnis hat er preisgegeben und will, dass es alle Welt erfährt. Sein Geheimnis ist Jesus Christus. In ihm zeigt sich Gott uns Menschen so weit, wie wir glauben und verstehen können und wie es uns gut tut. In ihm zeigt er sich nicht nur als heimlicher, sondern als offener Liebhaber seiner Menschenkinder. Und wer nicht durch geistlichen Hochmut verblendet ist, sieht auch, dass er ein Liebhaber seiner ganzen Schöpfung ist, von der Mikrobe bis zum Blauwal, von der Erde bis zu den Galaxien im unermesslichen Weltall. Oder um es gleich auf den Punkt zu bringen: Er liebt das Universum, das er geschaffen hat, mit allem was es enthält, ausnahmslos.

     In einem solchen Universum leben wir, du und ich, in keinem anderen. Manchmal wird uns das bewusst und wir strömen über von Dankbarkeit. Manchmal nimmt uns das Leid diesen Glauben. Dann sind wir verstört und wissen nicht mehr, was wir von Gott, der Welt und von uns selbst halten sollen. Aber, und daran halte ich fest, Gott wird nicht nur von Salomon, sondern auch von dir und mir die Hand nicht abziehen und wird uns nicht verlassen, gerade dann nicht, wenn es den Anschein hat. Denn das gehört auch zu seinem offenen Geheimnis, dass seine Treue grenzenlos ist.

     ‚Jesus ist das Geheimnis Gottes, habe ich gesagt‘, und ‚Jeder Mensch hat so seine Geheimnisse‘. Ich kenne deine nicht, bis auf eins: Dieser Gott, und kein anderer, ist dein Geheimnis. Vielleicht magst du einmal darüber nachdenken, ob du das auch so sehen kannst und was das für dich bedeutet. 

Gebet:

Herr, du bist mein Licht und rettest mich vor der Finsternis. Du bist mein Hirte und behütest mich vor Gefahren. Du bist meine Kraft und erhältst mich am Leben. In dir finde ich mein Heil; denn du bist mein barmherziger Vater und gütiger Gott. Das kann mir niemand von außen ansehen. Doch diesen  Glauben will ich mit anderen teilen. Denn er macht aus mir einen anderen Menschen, macht mich unbeschwerter und zuversichtlicher, gelassener und freundlicher. Dafür danke ich dir. Amen 

Herzliche Grüße, 

Ihr / dein Hans Löhr.

PS: Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können.
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.
Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden  nachträglich korrigiert.
In diesem Blog finden Sie über 3000 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de
Am 11.10.20 wurden 1 Million Seitenaufrufe für dieses Blog „Nachdenken über die Bibel erreicht. Interessante Informationen dazu finden Sie (klick) HIER.

Keine Kommentare:

Kommentar posten