Freitag, 23. Oktober 2020

Der gebundene Gott hl

 Losung: Ich will mit euch einen ewigen Bund schließen. Jesaja 55,3 

Lehrtext: Der Gott des Friedens, der den großen Hirten der Schafe, unsern Herrn Jesus, von den Toten heraufgeführt hat durch das Blut des ewigen Bundes, der mache euch tüchtig in allem Guten, zu tun seinen Willen, und schaffe in uns, was ihm gefällt. Hebräer 13,20-21 

Liebe Leserin, lieber Leser, 

nicht ich habe mich an ihn, sondern Gott hat sich an mich gebunden - unauflöslich. Und nun geht er mit mir und ich mit ihm durch dick und dünn, durch gute und böse Tage, durch Sünde und Schuld und einmal auch durch den Tod. Er wird mich nicht mehr los und ich ihn nicht. Wir beide müssen miteinander auskommen, wobei er das kleinere Problem ist. Oder soll ich besser sagen: Wobei er mein Glück ist? Denn was würde ich ohne ihn tun? Was könnte ich denn da noch hoffen? Worauf mich verlassen? Wer sonst würde mich bedingungslos lieben?

Ja, Gott hat sich an mich gebunden in dem Augenblick, als er in Jesus Mensch geworden ist. In dem Augenblick, als er mich geschaffen hat. Und nun kann mich »nichts mehr von seiner Liebe trennen, die in Christus Jesus ist, meinem Herrn.« (Römer 8,39) 

Gebet:  Gott des Friedens, du kommst  in Jesus Christus, dem guten Hirte, und suchst uns, wenn wir uns verlaufen haben. Du lässt keinen einzigen von uns im Stich und keiner ist von dir vergessen. Du bindest dich an jedes deiner Geschöpfe und gibst ihm so seine Würde und seinen Wert. So begegnest du mir in ihnen allen. So bin auch ich ein Mensch, mit dem du zusammenbleibst für immer. Amen 

Herzliche Grüße, 

Ihr / dein Hans Löhr.

PS: Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können.
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.
Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden  nachträglich korrigiert.
In diesem Blog finden Sie über 3400 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de
Inzwischen wurden über 1 Million Seitenaufrufe für dieses Blog „Nachdenken über die Bibel“ erreicht. Wie es dazu kam, worum es geht und wo es gelesen wird, lesen Sie (klick) HIER.

Keine Kommentare:

Kommentar posten