Sonntag, 11. Oktober 2020

dreifach glücklich hl

 Losung: Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der HERR. Sprüche 20,12 

Lehrtext: Selig sind eure Augen, dass sie sehen, und eure Ohren, dass sie hören. Matthäus 13,16 

Liebe Leserin, lieber Leser, 

Glückwunsch, wenn du sehen und hören kannst. Selbstverständlich ist das nicht. Viele haben Probleme mit den Augen und den Ohren und manche sind gar blind und taub. Doppelten Glückwunsch, wenn du darüber hinaus mit deinem Herzen sehen und hören kannst und so verstehst, was Jesus sagt, was er tut und wie er lebt.

Dreifachen Glückwunsch, wenn du ihn nicht nur verstehst, sondern ihm auch vertraust und ihn in dein Leben einlädst. Dann siehst und hörst du vieles anders und neu. Dann siehst du in der Nacht schon den Morgen dämmern. Dann hörst du im Stimmengewirr unserer Zeit seine Stimme und kannst ihm folgen.

Ja, glücklich bist du zu schätzen, dreifach glücklich, wenn Gott dir ein solches Ohr, ein solches Auge und ein solches Herz schenkt. 

Gebet: Herr, ich will mich nicht zudröhnen lassen von dem, was auf den Straßen und in den Medien gesagt wird. Ich will mich nicht blenden lassen von Menschen, die den Eindruck erwecken, als wüssten sie alles besser. Wer weiß heute schon, wie die Welt und mein Leben in naher Zukunft aussieht? Du weißt es. Du bietest nicht einfache Lösungen für schwierige Probleme. Aber du sagst: Gib mir deine Sorgen, ich sorge für dich. Schenke mir dein Vertrauen, ich mache dich stark durch meine Liebe. So kannst du deine Herausforderungen annehmen und bestehen. Ja, Herr, das will ich tun. Amen 

Herzliche Grüße, 

Ihr / dein Hans Löhr.

PS: Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können.
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.
Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden  nachträglich korrigiert.
In diesem Blog finden Sie über 3000 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten