Dienstag, 9. August 2011

sicher und stark ebl


Losung: Rosse helfen nicht; da wäre man betrogen; und ihre große Stärke errettet nicht. Siehe, des HERRN Auge achtet auf alle, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen.
Psalm 33,17-18

Lehrtext: Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.
Matthäus 5,5


Liebe Leserinnen und Leser,

wieder war heute morgen auf dem Titelblatt der 'Fränkischen Landeszeitung' das sorgenvolle Gesicht eines 'Finanzexperten' abgelichtet. Wieder ist landauf und landab von der nächsten drohenden Wirtschaftskrise die Rede. Wieder kann man in diversen Ratgebern nachlesen, was jetzt am besten zu tun und zu lassen wäre gegen Unsicherheit und Ängste. Das Bemerkenswerteste an diesen Tipps: Drei Fachleute geben dir drei ganz verschiedene Ratschläge. Die heutige Losung und auch der Lehrtext klingen wie Stimmen aus einer anderen Welt - und sie sind es auch. Wir hören darin die Stimme Gottes, die durch das Zeugnis gläubiger Menschen bis heute zu uns durchdringt: "Rosse helfen nicht; da wäre man betrogen; und ihre große Stärke errettet nicht. Siehe, des Herrn Auge achtet auf alle, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen." (Psalm 33,17-18) Der Lehrtext ist ein klares Bekenntnis gegen die Ellbogen-Gesellschaft und das Prinzip des Stärkeren: "Selig sind
 die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen." (Matthäus 5,5) Wenn wir uns daran orientieren, sind wir vielleicht untypisch und schwimmen gegen den Strom. Doch nur so bewirken und verändern wir etwas in unserer Gesellschaft zum Guten.

Gehen wir mit Gott durch den Tag.

Ihre / Eure Elfriede Bezold-Löhr


Keine Kommentare:

Kommentar posten