Montag, 9. März 2020

Aus der Zwickmühle befreit hl

LosungEure Sünden halten das Gute von euch fern. Jeremia 5,25

Lehrtext: Das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. Römer 7,19

Liebe Leserin, lieber Leser,

manchmal stehe ich mir selbst im Weg. Und auch das stimmt, ich habe mir mehr als einmal den Weg zu anderen verbaut, weil ich mich unbedacht geäußert hatte. Ich hätte einfühlsamer und besonnener sein sollen, statt unverblümt und schonungslos. Im Nachhinein ist mir das peinlich und in bestimmten Fällen schäme ich mich auch.
     Ich habe auf diese Weise Menschen verloren, die vielleicht Freunde geworden wären. Habe Türen zugeschlagen, hinter denen es vielleicht einen guten Weg gegeben hätte. Habe Chancen vertan, die mir besondere Erlebnisse ermöglicht hätten. Mein Versagen hat das Gute von mir ferngehalten, was für mich bereit gelegen hatte. Das gilt im Hinblick auf  andere Menschen und auf Gott (Losung).

Ein freimütiges Bekenntnis

     Aber warum ist das so? Der Apostel Paulus sagt von sich freimütig: »Ich will eigentlich Gutes tun und tue doch das Schlechte; ich verabscheue das Böse, aber ich tue es dennoch.« (Lehrtext) Paulus drückt sich da etwas drastisch aus. Aber er bringt eine Erfahrung zur Sprache, die ich kenne. Und er weiß einen Trost, wenn er kurz darauf schreibt: »Wer wird mich jemals aus dieser verderblichen Zwickmühle befreien? Gott sei Dank! Durch unseren Herrn Jesus Christus bin ich bereits befreit.« (Römer 7,24.25a) 
     Manchmal stehe ich mir selbst im Weg. Aber dabei bleibt es nicht. Durch Jesus gibt mir Gott täglich eine neue Chance. Er öffnet neue Türen, wenn alte ins Schloss gefallen sind und schenkt mir neue Möglichkeiten.

Gebet: Herr, ich habe schon manche gute Chance vertan. Was wäre nicht alles möglich gewesen, wenn ich verständnisvoller, einfühlsamer und besonnener gewesen wäre? Und doch staune ich, dass du mir so viel Gutes gegeben hast. Ich habe alles in allem keinen Grund zu klagen, aber allen Grund, mich bei dir zu bedanken. Amen
                           
Herzliche Grüße,

Ihr / dein Hans Löhr

p.s. Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können.
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.

Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden nachträglich korrigiert.
In diesem Blog finden Sie über 3000 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de

1 Kommentar:

  1. weil ich so sauer war, als ich entdeckte, dass mein Mann eine Affäre außerhalb unserer Ehe hatte, als ich ihn konfrontierte. Er schlug mich und warf mich und meine Tochter aus dem Haus, das es war Als wäre mein Leben ein Albtraum vor meinem eigenen Auge. Ich weiß nicht, was mir in den Sinn kam, online zu gehen. Also suchte ich nach Hilfe, dann sah ich verschiedene Zeugnisse über Dr.Wealthy, wie er seinen Leuten half, dorthin zurückzukehren, EX oder Wie er in der Lage war, die Freude im Leben der Menschen wiederherzustellen, also entschied ich mich, mit ihm in Kontakt zu treten. Er sagte mir, was ich tun musste. Ich tat alles, was er mir bis zum letzten Brief sagte, und nach allem, was er sagte, wird mein Mann Kontakt aufnehmen Bei mir innerhalb von 48 Stunden hat er nur gesagt, mein Mann habe Kontakt zu mir aufgenommen und mich gebeten, ihm zu vergeben, dass er nicht wusste, was über ihn gekommen ist, und mir versprochen, dass es nie wieder passieren wird, jetzt sind wir alle wieder als glückliche Familie zusammen Dank geht an Dr.Wealthy und seinen mächtigen Zauber, der mir hilft, meinen Ehemann zu bekommen Band. Wenn Sie das gleiche Problem oder etwas anderes haben, können Sie Dr.Wealthy unter seiner E-Mail-Adresse E-MAIL: wealthylovespell@gmail.com kontaktieren oder ihn über sein WhatsApp-Konto +2348105150446 kontaktieren

    AntwortenLöschen