Donnerstag, 19. November 2020

Alles ist bereit hl

 Losung: Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet! Psalm 34,9 

Lehrtext: Kommt, alles ist schon bereit! Lukas 14,17 

Liebe Leserin, lieber Leser, 

alles ist bereit – für dich! Willst du mit Gott leben? Seine Arme sind schon offen, um dich zu empfangen. Er nimmt dich so auf wie du bist. In seinen Augen bist du schon immer sein Kind. Warum sollte er dich dann nicht aufnehmen? Also »komm, es ist schon alles für dich bereit.« (Lehrtext)

     Sind deine Arme, ist dein Herz offen für ihn? Nimm ihn so auf, wie er ist. Gott ist dir von jeher freundlich (Losung) gesinnt und dein barmherziger Vater. Daran ändert sich nichts.

     Wenn du zu ihm kommst, musst du nichts mitbringen, gar nichts, nur dich selbst. Wenn er zu dir kommt – und das hat er in Jesus längst getan – bringt er alles mit, was du für Zeit und Ewigkeit brauchst. Lass dich von ihm beschenken.

     Kürzlich habe ich wieder einen bombastischen Sonnenuntergang gesehen (siehe Bild). Vorhin habe ich einen Apfel gegessen. Da habe ich buchstäblich wieder gesehen und geschmeckt, wie freundlich der Herr zu mir ist – wie auch zu dir.

     Manche meinen, sie müssten Bibelworte erst spiritualisieren also vergeistlichen, um ihren Sinn zu verstehen. Ich meine das nicht. Gottes Freundlichkeit sehe und schmecke ich mitten im Leben. Guten Appetit! 

Gebet: Herr, du bist bereit für mich. Forme meinen Glauben, dass ich bereit bin für dich. Amen 

Herzliche Grüße, 

Ihr / dein Hans Löhr

PS: Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können.
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.
Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden nachträglich korrigiert.
In diesem Blog finden Sie über 3400 Losungsauslegungen. Kontakt: hansloehr@yahoo.de
Inzwischen wurden über 1 Million Seitenaufrufe für dieses Blog „Nachdenken über die Bibel“ erreicht. Wie es dazu kam, worum es geht und wo es gelesen wird, lesen Sie (klick) HIER.



Kommentare:

  1. Das hat der liebe Gott schön gemalt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Der Auslegung kann ich mich voll und ganz anschließen.

    AntwortenLöschen