Montag, 23. April 2018

Wirf mit aller Kraft hl

Losung: Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen und ein Zepter aus Israel aufkommen. 4.Mose 24,17 

LehrtextAlle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. 1.Petrus 5,7

Liebe Leserin, lieber Leser,

hast du's schon mal getan? Hast du schon mal deine Sorgen auf Gott geworfen? Im Lehrtext steht nicht, dass man sie Gott sagen, sondern dass man sie auf ihn werfen soll. Doch wenn ich abends im Bett liege, wie soll ich da noch Sorgen werfen? Im Liegen geht das nicht. Meiner Meinung nach geht das am besten an einem Weiher, einem See oder am Meer. Ich hebe einen „Sorgenstein“ vom Boden auf, gebe ihm den Namen der Sorge, die mich besonders belastet, und werfe ihn mit aller Kraft so weit es geht aufs Wasser hinaus. Und dabei sage ich zu Gott: 

Gebet: „Ich tue jetzt, was du sagst. Ich werfe meine Sorge auf dich. Nimm sie mir ab, dass ich wieder frei werde von dieser Last, die schon so lange mein Herz bedrückt. Kämpfe du nun meinen Kampf. Sorge du nun für meine Sorge. Trage du nun meine Last.“ 

     Ich behaupte, dass dir danach leichter ums Herz ist. Freilich lösen sich durch diese Aktion deine Sorgen nicht in Luft auf. Aber jetzt bist du damit nicht mehr allein. Jetzt hast du Gott, der dir deine Last abnimmt oder dir wenigstens beim Tragen hilft. 
     Aber wie ist es, wenn du zum Beispiel große Schulden hast. Die Bank wird sie dir nicht einfach erlassen. Du wirst dafür einstehen müssen. Das ist nach den Spielregeln unserer Welt auch recht und billig. Aber deswegen musst du dich nicht von ihnen erdrücken lassen. Du hast zumindest in unserem Land die Möglichkeit, zur Schuldnerberatung der Diakonie oder der Caritas zu gehen, wo dir ein Weg gezeigt wird, wie du im Lauf der Zeit wieder schuldenfrei werden kannst. Vielleicht wirst du deinen bisherigen Lebensstandard nicht halten können. Aber das ist nicht entscheidend. Entscheidend ist, dass du ohne diese drückende Last leben kannst, eine Perspektive hast und auch auf niedrigerem finanziellen Niveau dich deines Lebens wieder freuen kannst.
     Wirf deine Sorgen auf Gott. Gib sie ihm ab. So wird dein Kopf und dein Herz wieder frei für Lösungen, die du sonst nicht sehen kannst.
     
Herzliche Grüße

Hans Löhr

Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden im Internet-Blog korrigiert.
***************************************************************************
Alle bisherigen Losungsauslegungen kann man hier im Internet-Blog nachlesen: <http://glaubenswachstum.blogspot.com/>
***************************************************************************
 Hans Löhr / Sommersdorf 5 / 91595 Burgoberbach

1 Kommentar:

  1. Wenn Sie den Service eines zuverlässigen Hackers benötigen, um ein Mobiltelefon oder eine Systemdatenbank zu hacken, Strafregister zu löschen oder Ihr gestohlenes Bitcoin wiederherzustellen, wenden Sie sich an easybinarysolutions@gmail.com oder whatsapp: +1 3478577580, sie sind äußerst zuverlässig und vertraulich.

    AntwortenLöschen