Samstag, 23. November 2019

Was mein Selbstvertrauen stärkt hl

Losung: Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Psalm 23,1

Lehrtext: Paulus schreibt: In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben. 2.Korinther 6,4.10

Liebe Leserin, lieber Leser,

fühlst du dich in deinem Leben sicher und spürst du in dir ein großes Selbstvertrauen? Also ich habe keinen Grund, mich wegen mangelnder Selbstsicherheit oder fehlendem Selbstvertrauen zu bemitleiden. Und dennoch gibt es immer wieder Zeiten und Ereignisse, wo es anders ist. Und wenn dann mal zwei bis drei schwerwiegende, negative Ereignisse zusammentreffen, ist es auch um meine Sicherheit und mein Selbstvertrauen erst einmal geschehen. Dann wundere ich mich, wie schnell ich doch aus der Bahn geworfen werden kann, der ich mich noch kurz zuvor gut gefühlt habe.
     Gerade dann kommt es darauf an, ob ich die heutige Losung verinnerlicht habe und sie mir Halt geben kann, oder ob sie nur eine Information in meinem Kopf ist.

Du bist gemeint

     Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich zu mir gesagt habe: „Was hilft es dir, wenn du den Psalm 23 auswendig kannst, aber ihn nicht lebst? Stimmt das auch für dich, was König David da von sich sagt, oder gilt das nur für ihn?“ Und dann erinnerte ich mich an den Satz: ‚Was Gott zu den Menschen der Bibel gesagt hat, das sagt er auch zu dir. Was ihnen gilt, gilt auch dir. Wem denn sonst?‘

Wenn schon glauben, dann ganz

     Nun gut, und was mache ich nun mit dieser Zusage? Soll ich sie in Zweifel ziehen? Nein, das tue ich nicht. Wenn ich schon glaube, dann ganz und nicht nur halb. Wenn ich schon glaube, dann verlasse ich mich auf die Zusagen der Bibel und lasse sie mir gesagt sein. Wenn ich schon glaube, dann lebe ich, was ich sage: »Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.« Und wenn ich dann doch wieder unsicher werde und zweifle, dann bete ich:

Gebet: Herr, ich werde mich durch die Krise, in der ich mich gerade befinde, nicht an dir irremachen lassen. Krisen kommen und gehen. Aber du bleibst. Du bist und bleibst mein Hirte und mein Vater. Von Anbeginn meines Lebens hast du für mich gesorgt, hast mich gesegnet und deine schützende Hand über mir gehalten. Hast mir in Jesus deine Liebe geschenkt und bist meine Wege mitgegangen. Das tust du auch heute und wirst du auch morgen tun. Darum schaue ich nicht auf das, was mich unsicher macht, sondern auf dich, der du mein Beschützer bist. Darum lasse ich mir mein Vertrauen auf dich auch in der Krise nicht nehmen. Im Gegenteil. Ich halte mich umso mehr an dich, weil du es bist, der mich hält. Amen

Wertvolle Erfahrung

Und ja, der Apostel Paulus schreibt im Lehrtext von einer wertvollen Erfahrung: Auch zeitweilige Traurigkeit darf nichts daran ändern, dass ich im Grunde ein fröhliches Kind Gottes bin. Und auch wenn ich einmal verlieren sollte, was ich habe, so soll ich doch behalten, was ich bin, ein Mensch, dem nichts mangeln wird, weil der Herr mein und dein Hirte ist und sonst niemand.

Herzliche Grüße

Hans Löhr

Zum Beten und zum Leben:
1 Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. 2 Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. 3 Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. 4 Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. 5 Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein. 6 Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

p.s. Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweile Programm einfügen.

Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden nachträglich korrigiert.
***************************************************************************
In diesem Blog finden Sie über 3000 Losungsauslegungen.
***************************************************************************
E-Mail: hansloehr@yahoo.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten