Donnerstag, 28. Februar 2019

Was er sagt, geschieht. hl

LosungAlles Fleisch ist Gras, und alle seine Güte ist wie eine Blume auf dem Felde. Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich. Jesaja 40,6.8 

Lehrtext: Jesus spricht: Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen. Matthäus 24,35 

Liebe Leserin, lieber Leser,

jeder möchte gehört werden. Jeder möchte, dass seine Worte Gewicht haben. Gott nicht. Er braucht keine Ohren, die ihn hören.
Er spricht: »Es werde!« – und es wird.
Er spricht: »Es geschehe!« – und es geschieht.
Er spricht: »Ich segne dich« – und du bist gesegnet.
Er spricht: »Ich vergebe dir« – und dir ist vergeben.
Er sagt: »Ich liebe dich« – und du bist geliebt.
Er sprach: »Komm!« – und du bist auf die Welt gekommen.
Er wird sagen: »Geh!« – und du wirst wieder aus der Welt gehen.
Er wird sagen: »Steh auf!« – und du wirst von den Toten auferstehen.
Niemand hat Einfluss auf sein Wort. Niemand. Auch du nicht.
     Sein Wort war am Anfang. Sein Wort ist am Ende. Sein Wort bleibt von Ewigkeit zu Ewigkeit. Jesus Christus ist das lebendige Wort Gottes. »Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist« (Johannes 1,3). Alles wird von diesem Wort getragen. Alles wird durch sein Wort vollendet. Alles. Auch du.

Gebet: Herr, du bist nicht stumm. Du bist der lebendige Gott und was du sagst, geschieht. Gib mir Ohren, die dich hören. Gib mir einen Mund, der dich rühmt. Gib mir ein Herz, das dir vertraut. Amen

Herzliche Grüße

Hans Löhr

Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden im Internet-Blog korrigiert.
***************************************************************************
Alle bisherigen Losungsauslegungen im Internet-Blog<http://glaubenswachstum.blogspot.com/
***************************************************************************
 Hans Löhr / Sommersdorf 5 / 91595 Burgoberbach

Keine Kommentare:

Kommentar posten