Sonntag, 21. März 2021

Leuchtende Sternenworte hl

Losung: Meine Hand hat die Erde gegründet, und meine Rechte hat den Himmel ausgespannt. Ich rufe, und alles steht da. Jesaja 48,13 

Lehrtext: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. Johannes 1,1-3 

Liebe Leserin, lieber Leser,

Gott wirkt durch sein Wort auch bei dir und in dir und durch dich. Das behaupte ich nicht, das entnehme ich der Bibel. Durch sein Wort hat er alles geschaffen, was ist und ruft auch jetzt alles ins Dasein, was sein soll. Doch was ist das für ein Wort, wodurch auch du lebst? Ein hartes Wort? Ein furchterregendes Wort? Ein Befehl, dem du unbedingt gehorchen musst?

Wenn du in der Bibel die nachfolgenden Sätze des heutigen Lehrtextes liest, so erfährst du: Gottes Wort ist Jesus Christus. Das ist seine Qualität, sein Gütesiegel. Gottes Wort ist somit eine Liebeserklärung an alles, was er durch ihn  geschaffen hat. Auch an dich. Vielleicht magst du einmal darüber nachdenken, was das für dein Selbstverständnis und dein Selbstwertgefühl bedeuten könnte.

Was er sagt, das geschieht (Losung). Was er zu dir sagt, das gilt:
»Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir! Hab keine Angst, denn ich bin dein Gott! Ich mache dich stark, ja, ich stehe dir bei! Ja, ich helfe dir mit siegreicher Hand« (Jesaja 41, 10). Oder
»Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir. Wenn du durch das tiefe Wasser (der Angst) gehst – ich bin bei dir, du wirst darin nicht untergehen. Und wenn du ins Feuer (der Leiden und Schmerzen) gerätst, wirst du nicht verbrennen. Denn ich, der HERR, bin dein heiliger Gott. Ich bin dein Retter.« (Jesaja 43, 1+2)
»Sei mutig und entschlossen! Lass dich nicht einschüchtern und hab keine Angst! Denn ich, der HERR, dein Gott, stehe dir bei, wohin du auch gehst.« (Josua 1,9)

Das ist eine Auswahl von starken Gottesworten, von leuchten Sternenworten, die bewirken, was sie sagen. Sie wirken wie Wasser für welke Pflanzen, sind Balsam für die Seele, Licht in der Finsternis, Mutmacher zum Leben. Sie entfalten ihre Wirkung in deinem Gottvertrauen.

Gebet: Herr, du gibst mir dein Wort, dass du mein Gott sein willst. Darauf verlasse ich mich. Und ich vertraue darauf, dass sich deine Zusagen bei mir erfüllen und dein Segen in mir wirksam wird. Denn du sprichst aus Jesus zu mir. Sagst mir das Wort der frohen Botschaft, das mich unbeschwert macht und frei. Amen

Herzliche Grüße,

Ihr / dein Hans Löhr                                       

PS: Ich freue mich über Ihren Kommentar, den Sie weiter unten schreiben können.
Sie können die Losungsauslegungen gerne über E-Mail, WhatsApp, Twitter, Facebook etc, weiterverbreiten: Einfach markieren, kopieren und in das jeweilige Programm einfügen.
Mit Spracherkennung diktiert. Erkennungsfehler bitte melden, sie werden nachträglich korrigiert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten